Berechnungsgrundlagen & Formeln   
  des Amortisierungsrechners "LED-Calculator"
 

Auf dieser Seite möchten wir die Berechnungsgrundlage des LED-Calculators
für Sie möglichst transparent und nachvollziehbar Dokumentieren.

 

1. Produktdaten          2. Formeln          3. Logik

 

1. Verwendete Produktdaten:

Allgemein wurden Durchschnittswerte von qualitativ vergleichbaren (hochwertigen) konventionellen Leuchtmittel verwendet. Die Daten der LED Leuchtmittel wurden aus dem vorhandenen LED Sortiment von übernommen.

Die Lebensdauer eines Leuchtmittels:
Die Lebensdauer von Glühbirnen wird von den Herstellern auf 1.000 Stunden begrenzt (Glühlampenkartell Phoebus, oder siehe Wikipedia "Albin Johanssons Kampf gegen das internationale Glühlampenkartell 1930")

12V Halogen 220Volt Halogen Energiesparlampen T8 Röhren
2.000 Std. 1.500 Std. 10.000 Std. 10.000 Std.


Der Preis eines Leuchtmittels:
Hier werden Durchschnittswerte von höherwertigen konventionellen Leuchtmittel genommen, die dem aktuellen Marktpreisen entsprechen und regelmäßig angepasst werden.

Die Leistung (Watt) eines Leuchtmittels kann vom Anwender gewählt werden. Die Auswahl entspricht den üblichen Standartgrößen der Hersteller. Bei E-27 Glühbirnen sind das  25W, 40W, 60W und 100W. (Wobei es nur noch die 25W und 40W im Handel gibt.)



2. Verwendete Formeln:

['Stromkosten'] = ($LM_Anzahl * (['Leistung'] / 1000) * $hours * $kwhpreis) / 100
['Stromersparnis'] = ['konv']['Stromkosten'] - ['led']['Stromkosten']
$Betriebsdauer pro Jahr = $duration * $daysperweek * 52
['Investitionskosten'] = Anzahl * Preis * (Betriebsdauer pro Jahr / Lebensdauer)
Investitionskosten werden für konv. und LED Leuchtmittel berechnet.
['LM_Ersparnis'] = ['konv-Investitionskosten'] - ['led-Investitionskosten']
['Amortisierungszeitpunkt'] = ['led-Investitionskosten'] / ['Stromersparnis'] * 12


Es wird hier angenommen, dass Sie zum Zeitpunkt der Anschaffung des LED LM ohnehin ein neues Leuchtmittel benötigen. Wenn Sie einen sofortigen Austausch aller vorhandenen LM beabsichtigen wird die Rest-Lebensdauer der konventionellen Leuchtmittel nicht in die Rechnung mit einbezogen.

Auf das Ergebnis des Amortisierungszeitpunktes, wirken sich die unterschiedlichen Gegebenheiten aber kaum aus.
 

3. Programm Logik

Die Wahl des "passenden" LED Produktes wird über eine starren Verknüpfung realisiert. Jedem konventionellen LM wird genau einem LED Produkt zugewiesen. Durch die unterschiedliche Abstrahlkarakteristik von SMD-LED's, ist die Zuweisung über den Lichtstrom (Lumen) nicht sinnvoll. (z.B. Bei einer LED mit einem Strahlwinkel von 120° kann Licht gezielter dort hin gerichtet werden, wo es gebraucht wird. Bei konventionellen LM entsteht ein "Gestreutes" Licht). Bei gleichen Lichtverhältnissen (Helligkeit) am Arbeitstisch kann sich der Lichtstrom der konv. bzw. LED Leuchte um viele Lumen unterscheiden.
 

<<< zurück